So funktioniert's

Von der Anfrage bis zur Tasche

Ihnen stauben alte PVC-Banner, Fahnen, Roll-Ups und Mesh-Planen aus alten Kampagnen im Lager ein und Sie wissen nicht wohin damit? Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie mit RECICLAGE zu Ihren nachhaltigen Werbeartikeln kommen.

Gehen Sie zunächst auf unsere Unterseite Materialeignung und überprüfen Sie, ob sich Ihr Werbematerial für die Herstellung von Upcycling-Produkten eignet.

 

Ist Ihr Material geeignet, suchen Sie sich Ihr(e) Wunschprodukt(e) aus unserem Produktkatalog aus. Sollten Sie Interesse an Produkten haben, welche wir nicht aufführen, freuen wir uns über Ihre Vorschläge und erstellen gemeinsam Ihr Traumprodukt. Außerdem finden Sie in unserem Produktkatalog unter jedem Artikel die mögliche Anzahl, die aus einem Quadratmeter gewonnen werden kann. Damit                     erhalten Sie eine Vorstellung, wie viele Planen/Fahnen Sie uns zuschicken müssen.

Um das Upcycling-Projekt mit uns zu starten, benötigen wir nun Informationen über Ihre Wunschartikel und die Menge. Hier ist zu erwähnen, dass die Mindestbestellmenge bei 30 Stück pro Recycling-Unikat liegt. Anschließend erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Damit Sie noch vor der Auftragserteilung und somit vor Produktionsbeginn Ihren nachhaltigen Werbeträger in der Hand halten können, empfehlen wir unseren Kunden im nächsten Schritt, ein Muster in Auftrag zu geben. Das Musterstück wird aus Ihrem Material gefertigt und mit Ihrem Logo versehen. Dadurch bekommen Sie einen sehr guten Eindruck davon, wie die späteren Unikate aussehen werden.

Dazu benötigen wir Ihr Logo (Mindestauflösung 300dpi) und 1 qm Probematerial von Ihnen. Mit Einstellungs- und Herstellungskosten für das Label und dem Muster, entstehen bei uns nennenswerte Kosten. Die Kosten hierfür liegen bei ca. 40 Euro, welche wir Ihnen in Rechnung stellen. Entschließen Sie sich dazu, gemeinsam mit uns das Upcycling-Projekt zu starten, erlassen wir Ihnen die Kosten für das Muster.

Nach Ihrer Auftragserteilung, senden Sie uns im letzten Schritt Ihre Banner zu und wir starten mit der Produktion. Damit wir die schönsten Taschen und Etuis produzieren können, beachten Sie bitte unsere Anleitung für die AnlieferungJe nach Auftragslage, trudeln nach drei bis fünf Wochen die Unikate bei Ihnen ein. Lassen Sie Ihre Kollegen und Kunden staunen, was mit "Abfall" alles möglich ist. 

Die Menge an Produkten, die letzten Endes aus einem Upcycling-Projekt entsteht, lässt sich nicht immer zu 100% voraussagen. Während der Produktion fällt beim Schneide- bzw. Stanzprozess immer Ausschuss an oder die Planen weisen schon vor Produktionsbeginn Beschädigungen auf, weshalb diese aussortiert werden müssen.

 

Die Angaben zur möglichen Stückzahl aus einem Quadratmeter Ihrer Banner, sind daher Erfahrungswerte. Folglich kann die tatsächliche Stückzahl davon abweichen. Aus diesem Grund planen wir von Beginn an mit einer größeren Menge, um der von Ihnen bestellten Anzahl unbedingt nachkommen zu können. Im Hinblick auf diese Schwankungen, behalten wir uns das Recht vor, ohne Rücksprache geringfügige Mehrmengen zu liefern.