FAQ

Woher entnehme ich die Preise für meine Wunschartikel?

Die Preise für unsere Artikel erhalten Sie auf Anfrage. Teilen Sie uns einfach Ihr(e) Wunschartikel und die Menge bzw. die Anzahl ihrer verfügbaren Materialien mit. Anschließend beraten wir Sie und erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.



Mit welchen Lieferzeiten können wir rechnen?

Kein Upcycling-Projekt gleicht dem anderen. Die Produktionszeit hängt stark von der Auftragsmenge, Material, der individuellen Wünsche unserer Kunden und der momentanen Auftragslage ab. Die durchschnittliche Lieferzeit liegt bei 3 bis 5 Wochen. Eilige Aufträge können wir je nach Absprache priorisieren und zuverlässig bearbeiten.



Welche Materialien eignen sich für Upcycling Projekte?

Folgende Materialien eignen sich perfekt für ein Upcycling-Projekt mit uns.

  1. Mesh-Planen
  2. Hart- und Weich-PVC-Planen bzw. Roll-ups
  3. Fahnen
  4. Canvas

Sie haben Material im Lager, das Sie nicht in dieser Liste finden? Kein Problem, fragen Sie uns und schicken uns Probematerial zu. Wir prüfen anschließend, ob wir Ihrem Material ein zweites Leben schenken können.

 

So durften wir in der Vergangenheit bereits spannende Projekte begleiten. Beispielsweise haben wir für Jack Daniel´s aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen außergewöhnliche Verpackungen für eine Werbekampagne genäht. Aus Big-Bags, welche zum Transport von Schüttgut verwendet werden, ließ Evonik Konferenzmappen herstellen. Wenn Sie also Materialien haben, welche zu schade sind wegzuwerfen, fragen Sie uns an, ob ein Upcycling möglich ist. Unser Produktionsleiter findet fast immer einer Lösung.

 

Allerdings sind uns bei Polyesterfolien und stark verschmutzten oder beschädigten Bannern die Hände gebunden.

 

 



Können wir unsere Upcycling Produkte mit unserem eigenen Logo versehen?

Wir empfehlen unseren Kunden immer zusätzlich noch ein Logo auf dem Produkt einnähen zu lassen.  Dieses kann die DNA Ihres Unternehmens am besten transportieren und steigert den Upcycling-Charakter im Sinne des Unternehmens. Idealerweiße unterlegen wir Ihr Logo noch mit "Upcycled by". Außerdem bringen wir bei jedem Produkt ein Stofffähnchen mit unserem Logo und der Message "Dieses Unikat wurde aus einem Banner upcycelt - Made in Germany" in der Innenseite des Produkts an. 

Zusätzlich können Sie sich auch noch für ein Inneneticket entscheiden, das den zukünftigen Besitzer Informationen über die Geschichte dieses Projekts näherbringt und somit Emotionen weckt.  



Worin liegt der Unterschied zwischen Recycling und Upcycling?

Der Begriff Upcycling setzt sich aus den beiden Wörtern "Up" (aufwärts) und "Recycling" (Wiederverwertung) zusammen. Demzufolge beschreibt diese Methode der Müllvermeidung die stoffliche Aufwertung von scheinbar unbrauchbarem Ausschuss. Indem der Produktlebenszyklus durch Upcycling verlängert wird, verringert sich auch der ökologische Fußabdruck der eingesetzten Materialien um ein Vielfaches. Und ganz nebenbei entstehen außergewöhnliche Unikate, die das Leben deren Besitzer ungemein verschönern.

 

Dahingegen gilt Recycling als Wiederaufbereitung von Abfallprodukten, mit dem Ziel, alle eingesetzten Rohstoffe wieder vollständig in den Produktionsprozess zu integrieren. Das Problem dabei ist, dass ein hoher Energieaufwand nötig ist, um die Stoffe wieder in den Ursprungszustand zurückzuversetzen. Die wiedergewonnen Rohstoffe erreichen auch oftmals nicht mehr die ursprüngliche Qualität, weshalb Recycling auch als Downcycling bezeichnet wird.



Unter welchen Bedingungen werden die Upcycling Produkte hergestellt?

Von der Anfrage bis zum Endprodukt achten wir bei jedem Arbeitsschritt auf die Einhaltung von sozialen und ökologischen Standards. Aufträge mit kleineren Stückzahlen werden in unserem hauseigenen Atelier mit viel Hingabe und Liebe zum Detail bearbeitet. Bei Aufträgen mit einer größeren Bestellmenge, werden wir von unserem Partner, der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Gmund unterstützt.



Wie viel kostet die Musteranfertigung?

Wir empfehlen unseren Kunden vor der Zusendung des gesamten Materials, ein Muster in Auftrag zu geben und uns Probematerial zukommen zu lassen. Dieses Muster entsteht aus Ihrem eigenen Material und wird auch mit Ihrem Logo versehen. Dadurch bekommen Sie einen eigenen Eindruck von Ihren zukünftigen Markenbotschafter und können, falls nötig Verbesserungswünsche anbringen.

Mit den Einstellungskosten bei unserer Druckerei bezüglich der Labels und den Herstellungskosten für das Einzelstück entstehen bei uns nennenswerte Kosten. Die Kosten hierfür liegen bei ca. 40 Euro, welche wir Ihnen in Rechnung stellen. Entschließen Sie sich dazu, gemeinsam mit uns das Upcycling-Projekt zu starten, erlassen wir Ihnen die Kosten für das Muster.



Kann ich auch Sonderanfertigungen bei euch in Auftrag geben, welche ich nicht in eurem Katalog finde?

Flexibilität zeichnet uns aus. Immer wieder kommen Kunden mit eigenen kreativen Ideen auf uns zu, aus welchen wir in detaillierter Handarbeit, Wunschprodukte entwickeln.

Wir sind ihr Partner und verwandeln Ihre Sonderwünsche in exklusive Markenbotschafter. Fragen Sie uns an und wir erstellen gemeinsam mit Ihnen ein Musterstück.



Gibt es eine Mindestbestellmenge?

Die Mindestbestellmenge liegt bei 30 Stück.



Werden unsere Werbebanner von euch gereinigt?

Alle Banner können je nach Kundenwunsch von uns gereinigt werden.

Da die Reinigung auch per Hand erfolgt, ist dieser letzte Prozess vor der Verarbeitung sehr zeitintensiv. Dafür entstehen für Sie Kosten in Höhe von 0,50 Euro pro Artikel.

Bei leichtem Schmutz ist eine Reinigung kein Problem. Bei starkem Schmutz oder Beschädigungen können Teile der Plane eventuell nicht verwendet werden. Kleinere Gebrauchssspuren wie Kratzer oder Flecken machen den unikaten Upcycling-Charakter unserer Produkte aus. Denn jede Plane oder Fahne bringt seine eigene Geschichte mit und genau das unterscheidet unsere Erzeugnisse von herkömmlichen Modellen.

 



Interesse an Upcycling-Werbeträger, aber kein eigenes Material?

Sie interessieren sich für unsere Dienstleistung, haben aber keine eigenen Werbematerialien zur Verfügung? Dann schreiben Sie uns an und teilen uns Ihre Wunschmenge mit. Wir schauen in unserem Lager nach, ob wir Ihnen neutrale Planen zur Verfügung stellen können.